Online Casino Deutschland

DeutschlandSie suchen das beste Online Casino in Deutschland und finden sich in der Welt dieser Casinos noch nicht so richtig zurecht? Kein Problem! In den folgenden Abschnitten helfen wir Ihnen dabei, herauszufinden, welche Casinos sich im Jahr 2018 für Sie lohnen, wo Sie die besten Gewinne erwarten können und an welche Regeln Sie sich jeweils bei Casinospielen halten sollten oder gar müssen. Wir zeigen Ihnen unter anderem:

  • eine breite Auswahl an Testberichten aus der Welt der Online-Casinos
  • einen Überblick über lizenzierte und vor allem sichere Anbieter von Online-Casinos
  • die Aussichten auf die besten und größten Gewinne in Online-Casinos
  • Spielregeln und andere wissenswerte Dinge zu den Spielen

Die Kriterien, die Ihr bevorzugtes Casino definieren, sind natürlich individuell. Sie bestimmen selber, was Ihnen wichtig ist und beim Spielspaß auf keinen Fall fehlen darf. Doch einige Aspekte sollten Sie zwingend mit betrachten. Dazu gehört die ewige Frage, ob das Spiel in einem bestimmten Casino jeweils auch tatsächlich legal ist. Schließlich ist die rechtliche Lage in Deutschland diesbezüglich nicht ganz so einfach.

So sind Online-Casinos in Deutschland rechtlich reguliert

Casinos und Spielbanken gibt es schon seit langer Zeit. Seit über 100 Jahren wird dort um Gewinne gespielt und geknobelt. Doch das selbe Phänomen im Internet ist eher jüngeren Datums. Erstmals kamen Online-Casinos vor rund 25 Jahren auf den Markt, als die Allgemeinheit seinerzeit gerade das Internet in den ersten Ansätzen kennenlernte. Wer damals schon ein wenig damit vertraut war, konnte sich an der Entwicklung der ersten Online-Casinos beteiligen. Doch kaum hatte der Spaß begonnen, musste auch gleich wieder eine Spaßbremse eingeführt werden.

Microgaming brachte 1994 die erste Software heraus, die sicher für das Spiel mit Einsätzen aus Echtgeld verwendet werden konnte. Doch der alte Ruf des Glücksspiels, der von Betrug und Abzocke beeinträchtigt ist, holte die Casinos schnell wieder ein. Schnell kam nämlich das Bedürfnis seitens der Behörden, das Glücksspiel zu regulieren. Den ersten Schritt machte dabei der karibische Inselstaat Antigua & Barbuda, der noch im selben Jahr das “Directorate of Offshore Gaming” gründete, das fortan die ersten Online-Casinos überwachte, kontrollierte und mit den entsprechend notwendigen Lizenzen ausstattete. Entsprechende behördliche Einrichtungen in Europa entstanden erst später.

Deutschland glaubte sich lange über die geltenden Bestimmungen in der Europäischen Union hinwegsetzen zu können. Ein entsprechender Staatsvertrag wurde allerdings 2008 vom EU-Gerichtshof für ungültig erklärt. Einzig das Bundesland Schleswig-Holstein führte 2011 ein eigenes Gesetz für das Glücksspiel ein und stellte fortan Lizenzen aus, die während sechs Jahren gültig waren. Nach einem Regierungswechsel wurde diese Praxis allerdings auch in Schleswig-Holstein wieder abgeschafft.

Gesetzliche Regelung in der gesamten EU

Insgesamt stellte Schleswig-Holstein seinerzeit 23 Lizenzen für Online-Casinos aus, die vor allem von den international bekannten Casinos in Anspruch genommen wurden, sodass diese einen legalen Zugang zum deutschen Markt bekamen. Bevor Sie jetzt das Gefühl bekommen, dass Sie unbedingt bei einem dieser 23 in Schleswig-Holstein lizenzierten Anbieter spielen müssen (so Sie denn wollen), können wir Sie gleich wieder beruhigen. Innerhalb der Europäischen Union bestehen noch weitere Zentren für das Online-Glücksspiel, namentlich in Gibraltar und Malta.

Die Lizenzen, die die EU-Mitglieder Gibraltar und Malta über ihre jeweiligen Regulierungsbehörden ausstellen sind im ganzen EU-Raum anerkannt und erfüllen die höchsten Ansprüche, die in diesem Zusammenhang geltend gemacht werden können. Wenn Sie in der EU zu Hause sind, lässt sich punkto Lizenzierung also abschließend sagen, dass Sie sich keine Sorgen zu machen brauchen so lange Ihr Casino in einem beliebigen EU-Staat lizenziert ist – die Lizenz gilt im gesamten EU-Raum.

Individuelle Kriterien

Die rechtliche Lage betrifft letztlich jedes Casino, doch diese ist nun geklärt. Sie ist in Deutschland nicht ganz einfach, aber im erweiterten Kontext der Europäischen Union betrachtet ist die Lage eigentlich recht klar. Um zu beurteilen, welches Casino für Sie ideal ist, können Sie nun eine ganze Reihe verschiedener Kriterien zu Rate ziehen. Zu diesen Kriterien können zählen:

  • Angebot der verschiedenen Spiele
  • Angebot an Bonusmöglichkeiten
  • Auszahlungsrate (RTP, Return to Player)
  • Verwendete Software für die Spiele
  • Sicherheit der Spiele in einem Casino
  • Tauglichkeit der Spiele für mobile Endgeräte (Tablets, Smartphones)
  • Live-Spiele
  • Möglichkeiten für den Zahlungsverkehr (Ein- und Auszahlungen)
  • Angebotener Kundenservice (Live-Chat, Hotline etc.)
  • Zusätzlich angebotene Extras

Die Liste ist an und für sich nicht abschließend. Alle Kriterien, die bei den ersten neun Punkten allerdings nicht unterkommen, werden hier zunächst einmal im allerletzten Punkt zusammengefasst. Oft geht es dabei um sehr individuelle Anforderungen, die nicht groß verallgemeinert werden können oder sollen.

Angebot der verschiedenen Spiele

Wenn Sie das virtuelle Casino betreten, sollten Sie von der Auswahl der Spiele schier erschlagen werden. Die technischen Möglichkeiten sind im elektronischen Zeitalter schon fast unbegrenzt und so sollte Ihnen ein elektronisches Casino auch alles mögliche anbieten. Räumliche Grenzen gibt es ohnehin keine und der personelle Aufwand ist bei einem Online-Casino auch viel geringer, sodass die Möglichkeit, viel mehr Spiele anzubieten, zwingend genutzt werden sollte.
Bei manchen Spielen bedeutet dies, dass nicht nur die klassische Grundvariante im Angebot sein sollte. Bei Slots ist dies ohnehin schon fast selbstverständlich und auch in echten Casinos oft schon verwirklicht. Andere Spiele wie zum Beispiel Blackjack oder Roulette hinken da manchmal noch ein wenig hinterher. Dennoch hat der technische Fortschritt auch dort für kompliziertere und gleichzeitig spannendere Spiele gesorgt. So sind zu den klassischen französischen und amerikanischen Roulette-Varianten oft etliche weitere Versionen hinzugekommen.

Angebote mit Bonus

Ihre Treue oder alleine schon Ihr erster Einsatz sollte belohnt werden. Ein guter Bonus hält jeden Spieler bei Laune und lässt die Hoffnung am Leben, dass vielleicht bald noch ein solcher folgen könnte. Viele Casinos bieten gleich für die erste Einzahlung einen satten Bonus an, damit Sie das Casino auch erst einmal tüchtig austesten können. Manchmal gibt es auch einen Bonus ohne Einzahlung, was natürlich sehr attraktiv für die Spieler ist.

Bei allen Boni sind allerdings auch die Wettanforderungen mit zu beachten. Boni müssen oft mit einem gewissen Faktor und zu gewissen Quoten wieder eingesetzt werden, damit der Betrag tatsächlich auch als Barbetrag für Sie zur Auszahlung freigegeben wird.

Auszahlungsraten (RTP, Return to Player)

Die Auszahlungsrate und ihr Gegenstück, der Hausvorteil, sind entscheidende Faktoren dafür, ein Casino punkto Risiko richtig einzuschätzen. Wenn Sie wissen, wie hoch die RTP-Quote ist, können Sie sich längerfristig darauf einstellen, bessere oder weniger gute Gewinne einfahren zu können. Wichtig ist dabei, das Wort “längerfristig” nicht zu vernachlässigen. Die Varianz betreffend der Auszahlungsrate eines Spiels kann nämlich sehr groß sein, sodass sich diese Quoten für kurze Spielperioden eigentlich gar nicht allzu gut eignen und man doch wieder einfach das eigene Glück beanspruchen muss. Die besten Casinos können Ihnen Auszahlungsraten von weit über 90 oder gar 95% bieten. Im Vergleich dazu bieten Ihnen normale Casinos gewöhnlich Auszahlungsraten von knapp über 60%, dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestwert.

Verwendete Software für die Spiele

Bei der Betrachtung eines Online-Casinos fällt schnell auf, dass die Software oft gar nicht vom Betreiber der Seite stammt, sondern von einem spezialisierten Unternehmen für die Entwicklung entsprechender Software stammt. Dabei haben sich im Verlauf der Jahre einige Giganten herauskristallisiert, die einen Großteil der führenden Casinos mit ihrer Software beliefern. Führende Unternehmen sind dabei Net Entertainment (NetEnt), Microgaming und Playtech, die alle durch sehr hohe Qualität bei den angebotenen Spielen überzeugen können.

Sicherheit der Spiele in einem Casino

Darauf sollten Sie sich blind verlassen können. Gerade bei Spielen mit Echtgeld gelangen Ihre Zahlungsdaten und somit sensible Informationen in fremde Hände, die damit möglichst sorgsam umzugehen haben. Seriöse Casinobetreiber müssen sich an zahlreiche strenge Regeln halten, damit sie überhaupt erst ihre Casino-Lizenz erhalten. Ist ein Unternehmen von den Glücksspielbehörden zertifiziert worden, ist es gleichzeitig verpflichtet, seinen Umgang mit den sensiblen Personendaten laufend vor unbefugten Zugriffen durch Dritte zu schützen und zu verschlüsseln.

Tauglichkeit der Spiele für mobile Endgeräte

Einer der entscheidenden Vorteile der Online-Casinos gegenüber einem Casino in einem Gebäude ist, dass Sie spielen können, wo auch immer Sie sich befinden. Zumindest ist das einmal die grundsätzliche Idee. Voraussetzung ist dafür natürlich, dass Sie auch immer und überall Zugriff auf das Casino haben – sofern Sie auch über eine funktionierende Internetverbindung verfügen. Der Trend geht bei den Casinoseiten immer mehr dort hin, dass diese auf mobile Endgeräte optimiert werden, sodass Sie nicht noch zusätzlich eine App herunterladen müssen. Die Umstellung auf jenes Prinzip haben allerdings noch nicht alle Casinobetreiber gleich gut verstanden und so müssen Sie je nach Anbieter immer noch mit einer App vorlieb nehmen statt einfach im Webbrowser spielen zu können.

Live-Spiele

Die rein künstliche Benutzeroberfläche eines Online-Casinos kann Sie sehr leicht die Atmosphäre eines Casinos vermissen lassen, wo Sie Ihr Schicksal, respektive jenes Ihres Einsatzes, dem Croupier anvertrauen, der das Spiel leitet und teils auch das Casino als Bank vertritt. Etliche Casinos bieten allerdings Spiele an, bei denen eine Live-Übertragung aus einem Spielraum den Croupier zeigt, wie er jeweils das Spiel auslöst und zum Beispiel beim Roulette die Kugel in das Rad legt, das er selber zum Drehen gebracht hat.

Möglichkeiten für den Zahlungsverkehr

Wenn Sie mit Echtgeld spielen wollen, müssen Sie natürlich zuerst einen gewissen Betrag auf das Spielkonto einzahlen. Das möchten Sie so schnell, unkompliziert und sicher wie möglich machen können. Einige Zahlungswege sind bei den meisten Casinos verfügbar, so zum Beispiel die bekanntesten Kreditkarten wie MasterCard und VISA. Dazu kommen heute natürlich auch verschiedene E-Wallet-Lösungen wie Skrill oder Neteller. Teilweise sind noch weitere Lösungen wie Paypal oder EC möglich. Die Sicherheit ist bei all diesen Zahlungswegen immer gegeben, da die Daten verschlüsselt werden, damit sie für Dritte nicht zugänglich sind.

Angebotener Kundenservice

Auch in den besten Häusern kommt es einmal vor, dass es zu Problemen kommt. Urplötzlich können Fragen auftauchen, auf die Sie selber keine Lösung finden. Mit einem FAQ-Katalog ist Ihnen dabei auch nicht immer geholfen, auch wenn dieser eine Hilfe sein kann. Ideal ist ein Support via Live-Chat oder Telefon, der Ihnen jederzeit helfen kann, also im Prinzip 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche. Leider ist dies nicht allzu einfach zu bewerkstelligen und die meisten Online-Casinos haben eine Art Bürozeit, in der der Support zu erreichen ist. Bei einer Telefonhotline ist wichtig zu beachten, ob diese kostenpflichtig oder gratis ist.

Zusätzlich angebotene Extras

Ein Merkmal, an dem Sie gute Casinos ebenfalls erkennen können, sind allenfalls vergebene Auszeichnungen. Diese sind allerdings oft ein wenig subjektiv zu betrachten. Idealerweise stammen die Auszeichnungen von großen Branchenmessen, auf denen zahlreiche der Online-Casinos weltweit vertreten sind. Allgemein wird angenommen, dass es weltweit über 2000 solche Casinos im Netz geben dürfte. Wenn ein Casino bei solchen Anlässen wiederholt immer wieder Preise abräumt, ist dies durchaus ein deutlicher Hinweis auf die Qualität, denn ohne Grund werden diese Preise jeweils nicht vergeben.

Online- und Offline-Casinos im Vergleich

Sowohl die “echten” Offline-Casinos als auch die Online Casinos in Deutschland haben ihre eigenen Merkmale, Vorteile und Nachteile. Was für das Offline-Casino spricht, ist garantiert einmal das Ambiente, das Ihnen die Spielhallen und die damit verbundenen Einrichtungen bieten können. Oft kommen Sie dabei auch in den Genuss von ausgezeichneten Restaurants und anderer Unterhaltung wie Theater oder Musik. Das kann Ihnen ein Online-Casino nicht bieten.

Im Gegensatz zu den echten Spielbanken haben die Online-Casinos den Vorteil, dass sie rund um die Uhr geöffnet bleiben können, denn das Internet kennt bekanntlich keine Öffnungszeiten. Dazu kommen die fast unendlich breiten Möglichkeiten bei der Gestaltung und Konzipierung von Spielen. Online gibt es keine räumliche Beschränkung, während ein Spielsaal im Casino irgendwann einmal einfach voll ist. Die Spielautomaten (Slots) im Internet verfügen oft über eine höhere Auszahlungsrate als ihre Pendants in den Spielsälen. Zudem ist es auf viele Arten möglich Geld einzuzahlen oder sich ausbezahlen zu lassen, während in den echten Casinos oft nur Bargeld für den Zahlungsverkehr akzeptiert wird.

Alexander Hoffmann
Alexander Hoffmann
Alexander ist ein echter Casino Experte. Er testet die meisten Spiele und verfügt über umfangreiche Kenntnisse der verschiedenen Spielanbieter.
Online Casino Deutschland
5 (100%) 2 Bewertung[en]