Table of Contents

Online Casinos entfernen Paypal

Seit Anfang des Jahres war klar, dass etwas im Busch ist, nun ist es vorläufig endgültig: Weitere Online Casinos entfernen Paypal als Zahlungsmethode. Das 888 Casino und LeoVegas müssen gegen ihren Wunsch den Stecker ziehen.

Warum legt Paypal eine Pause ein?

Die Casinos mit Paypal hätten den beliebten Zahlungsanbieter gern auf ihren Webseiten behalten. Paypal ist in Deutschland die erfolgreichste E-Wallet. Ein Online Casinos, das Paypal als Zahlungsmethode akzeptiert, hat bei den Spielern direkt einen Stein im Brett. Bis auf Weiteres aber hat Paypal nun beschlossen, nicht mehr mit Glücksspiel-Webeiten zu kooperieren.

Der Grund dahinter ist Druck der Behörden. Obwohl viele Anbieter über eine deutsche Glücksspiellizenz aus Schleswig-Holstein sowie über eine EU-Lizenz verfügen, erhielt der Zahlungsanbieter mehrfach Briefe mit ungemütlichem Inhalt. Paypal hinterlässt eine Lücke, für die es verschiedene Bewerber gibt.

Paypal Alternativen: Welcher Zahlungsanbieter füllt die Lücke?

Es stellt sich die Frage, welche Zahlungsanbieter für Paypal in die Bresche springt. Neteller und Skrill werden in fast allen Online Casinos angeboten, erfreuen sich aber nur mäßiger Beliebtheit. Wahrscheinlicher scheint es, dass mobile Apps für das Smartphone wie Apple Pay und MuchBetter ihr Transaktionsvolumen vergrößern.

Apple Pay gibt es in Deutschland erst seit 2018. Die Paypal-Lücke in den Casinos bietet eine gute Möglichkeit, Marktanteile zu erkämpfen. Einige Online Casinos haben den mobilen Bezahldienst bereits in ihre Webseite integriert, darunter das 888 Casino. Ein anderer heißer Kandidat ist eine weitere Zahlungs-App namens MuchBetter.

Bonus ja, Gebühren nein

MuchBetter ist im LeoVegas Casino eine Einzahlungsoption und hat genau wie Apple Pay zwei entscheidende Vorteile: In aller Regel sind alle Ein- und Auszahlungen auf diese Weise gebührenfrei. Zum anderen kann man auch die Casino-Bonusangebote für neue Spieler mit diesen Zahlungsmitteln aktivieren. Das geht mit manch anderer Zahlungsmethode nicht und könnte sich als Vorteil erweisen.

Unsere Einschätzung: Wir müssen Paypals Rückzug akzeptieren. Ob sich die beiden mobilen Bezahldienste im konservativen Deutschland durchsetzen, bleibt abzuwarten. Das Potenzial, die Lücke zu schließen, dürften Apple Pay und MuchBetter aber haben.

Startseite » Nachrichten » Online Casinos entfernen Paypal