Cayman Islands räumt mit illegalem Glücksspiel auf

Der Ruf der Cayman Islands ist angeschlagen und viele sehen den Inselstaat als Zentrum dubioser Finanzgeschäfte und als Steueroase. Damit soll jetzt allerdings Schluss sein und es wird aktiv versucht den Ruf der Region wieder aufzubauen und man möchte dort ein neues Image präsentieren. Das erste Opfer dieser Maßnahme soll das illegale Glücksspiel auf der Insel sein.

Cayman Islands und illegales Glücksspiel

Mit einem neuen Gesetzesentwurf will die Regierung der Cayman Islands die Strafen für die Betreiber von unlizenzierten Glücksspielstätten und auch für alle Teilnehmer am illegalen Glücksspiel drastisch erhöhen. Es wird erwartet, dass die Änderungen während eines Treffens der gesetzgebenden Versammlung in den nächsten Wochen diskutiert werden. Das wäre das erste Mal seit 1964, dass es dort Änderungen an den Glücksspielgesetzen geben würde.

Höhere Geld- und Freiheitsstrafen

Laut eines Artikels aus dem “Cayman Compass” sollen die Geldstrafen für das Betreiben von illegalen Casinos und Lotterien von 400 US-Dollar auf 10.000 US-Dollar angehoben werden. Außerdem wurde die maximale Freiheitsstrafe für Verstöße dieser Art von einem auf drei Jahre angehoben.

Die Geldstrafe für die Betreiber von illegalen Glücksspiel wurden von 400 auf 10.000 US-Dollar angehoben und die Freiheitsstrafen von einem Jahr auf bis zu drei Jahre.

Doch wie bereits erwähnt drohen nicht nur den Betreibern höhere Strafen, sondern auch die Spieler an sich müssen sich warm anziehen, wenn sie am illegalen Glücksspiel teilnehmen. Wird man bei der Teilnahme erwischt drohen eine Geldstrafe von bis zu 2.500 US-Dollar und eine sechsmonatige Freiheitsstrafe. Im Vergleich musste man zuvor lediglich 10 Dollar löhnen und in sehr seltenen Fällen wurde eine Freiheitsstrafe von maximal zwei Monaten verhängt.

Die Geldstrafe für die Teilnahme am illegalen Glücksspiel erhöhte sich maßgeblich von 10 US-Dollar auf 2.500 US-Dollar

Ein Pressebericht des Royal Cayman Islands Police Service zeigt, dass sich es einen stetigen Anstieg des illegalen Glücksspiels während der letzten drei Jahre gegeben hat. Zudem zeigte sich laut diesem Bericht ein starker Zusammenhang zwischen den Aktivitäten, die mit dem illegalen Glücksspiel in Verbindung gebracht werden und gewissen anderen Straftaten. Dies zeigte sich aus der Anzahl an Überfällen, bewaffneten Raubüberfallen, Handgreiflichkeiten und anderen Gewaltverbrechen, die offensichtlich durch das illegale Glücksspiel beeinflusst waren.